Foto: FES Budapest

Gesellschaftspolitischer Dialog

Die Verankerung von Pluralismus, Rechtsstaatlichkeit und Sozialer Demokratie in Staat und Gesellschaft ist für uns ein wichtiges Anliegen. Daher thematisieren wir auf unseren Veranstaltungen Fragen zu Pluralismus, Rechtstaatlichkeit und Gerechtigkeit. Auch unterstützen wir politische und zivilgesellschaftliche Akteure der Sozialen Demokratie in ihrem Erneuerungsprozess und beim Anstoßen von wichtigen gesellschaftspolitischen Diskursen.

In diesem Zusammenhang beschäftigen wir uns seit mehreren Jahren eingehend mit der Entwicklung des Rechtsextremismus in Ungarn sowie aktuell zunehmenden rechtspopulistischen Tendenzen. Dabei interessieren uns insbesondere die gesellschaftspolitischen Ursachen und Zusammenhänge. Aber auch aktuelle politische Themen, wie der Zustand des Bildungs- und Gesundheitswesens, werden aufgegriffen und kontrovers diskutiert.

Veranstaltungen

Mittwoch, 16.09.20 - Online event | Social-political Dialogue, Gesellschaftspolitischer Dialog | Events, Veranstaltung

The societal effects of the coronavirus pandemic in the 8th district of Budapest

A joint online event organized by Friedrich-Ebert-Stiftung and Political Capital.


weiter

Donnerstag, 03.09.20 | Gesellschaftspolitischer Dialog | Publikation, Veranstaltung

Europäische Digitalpolitik - Großer Wurf oder Luftnummer?

Wie der ‘Digital Services Act’ die Demokratie fördern kann. Ein FES-Briefing für Nachhaltigkeit des Qualitätsjournalismus.


weiter

Publikationen

Bíró-Nagy, András

"Vor 1990 haben wir besser gelebt"

Umfrage 30 Jahre nach der Wende offenbart politische Nostalgie im heutigen Ungarn
Budapest, 2020

Publikation herunterladen (280 KB, PDF-File)


Steenfadt, Olaf

Sustaining journalism during Covid-19

How the EU can turn digital Platform regulation into a tool for democracy
Budapest, 2020

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


Ansprechpartner

Folgen Sie uns!
Social Web

Folgen Sie uns!

Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen und Aktivitäten auf unserem Facebook-Kanal.
weiter

nach oben