Mittwoch, 30.10.19

After the 2019 Municipal Elections – The Consequences of 3 elections in 1.5 years

In den letzten achtzehn Monaten haben die Ungar_innen dreimal die Gelegenheit gehabt, zur Wahl zu gehen. Welche Auswirkungen hat dieser Dauerwahlkampf auf die ungarische Gesellschaft gehabt? Gab es Wählerwanderungen bzw. wie hat sich die Gefolgschaft der Parteien geändert? Welche Schlussfolgerungen müssen von progressiven Analysten und Entscheidungsträgern für die nächsten Wahlen und für die Demokratisierung der ungarischen Gesellschaft gezogen werden? Diese und ähnliche Fragen werden in der gemeinsamen Veranstaltung von FES und Political Capital am 30. Oktober diskutiert. Der Titel der Veranstaltung ist: After the 2019 Municipal Elections – The Consequences of 3 elections in 1.5 years

  • Download the Study here.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Budapest

Postanschrift:
Friedrich-Ebert-Stiftung
Pf. 141
H-1461 Budapest

Büroanschrift:
Fővám tér 2-3
H-1056 Budapest

+36-1-461-60-11
+36-1-461-60-18

fesbp(at)fesbp.hu

Kontakt & Team


nach oben