Dienstag, 23.06.20

Die Coronavirus-Krise und Die Ängste Der Arbeitnehmer_innen

Nach den Forschungsprojekten in den Jahren 2018 und 2019 führte Policy Agenda im Auftrag des Ungarischen Gewerkschaftsbundes, MASZSZ und der Friedrich-Ebert-Stiftung, FES im Mai 2020 eine telefonische Umfrage unter Einbeziehung von 1000 Arbeitnehmer_innen durch und untersuchte, wie sich in Bezug auf die Ängste der Welt der Arbeit die Lage der Bürger_innen gestaltet, insbesondere die veränderte Beschäftigung, Einkommenssituation und überhaupt unsere zunehmenden Ängste, die durch die Corona-Krise, die unser Leben gründlich durcheinandergebracht hatte, verursacht wurde.

Die Gesamtforschung hier und die Zusammenfassung kann hier heruntergeladen werden (Ungarisch).

Friedrich-Ebert-Stiftung
Budapest

Büroanschrift:

Fővám tér 2-3
H-1056 Budapest

+36-1-461-60-11
+36-1-461-60-18

fesbp(at)fesbp.hu

Registrierung:

FES Newsletter
unsubscribe(at)fesbp.hu

Kontakt & Team


nach oben