Veranstaltungen

Mittwoch, 05.04.17 | Gesellschaftspolitischer Dialog | Veranstaltung

Analyse und Gegenstrategien: Steigende Ungleichheit und Armut

"Die Ungerechtigkeit der zunehmend ungleichen Verteilungsverhältnisse" war das Thema einer gemeinsamen Veranstaltung der Táncsics-Mihály-Stiftung und...


weiter

Montag, 03.04.17 | Wirtschafts- und Sozialpolitik | Veranstaltung

Arbeiterrechte und Existenzminimum in der ungarischen Textilindustrie

Mit einer Pressekonferenz stellten die Vereinigung der bewussten Konsumenten und die Friedrich-Ebert-Stiftung ihre gemeinsame Studie über die...


weiter

Montag, 27.03.17 - Budapest | Gender equality in East-Central Europe, Nemek közötti igazságosság Kelet-Közép-Európában, Geschlechtergerechtigkeit | Events, Rendezvények, Veranstaltung

Who should we entrust birth to?

In many countries of the East-Central European region, independent birth movements have emerged in recent years aiming at improving the present...


weiter

Donnerstag, 23.03.17 | Europäische Integration | Veranstaltung

Die Wahlen in den Niederlanden: Mögliche Folgen und Konsequenzen

Die Ergebnisse der Wahlen in den Niederlanden wurden mit Spannung erwartet. Zwar war die Erleichterung groß, dass die Rechtspopulisten nicht die...


weiter

Dienstag, 21.03.17 | Wirtschafts- und Sozialpolitik | Veranstaltung

Eurobetriebsräteclub

Das Budapester Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Beratungsdienst für Interessenschutz ÉTOSZ luden am 21. März 2017 zum Eurobetriebsräteklub...


weiter

Donnerstag, 09.03.17 | Wirtschafts- und Sozialpolitik | Veranstaltung

Beschäftigung und Lohnentwicklung im staatlichen Sektor

Die Konferenz "Beschäftigung und Gehaltserhöhungen im staatlichen Sektor" bot einen umfassenden und informativen Einblick in die Entwicklungen auf dem...


weiter

Donnerstag, 02.03.17 | Geschlechtergerechtigkeit | Veranstaltung

Frauentag unter dem Motto "Frauenarmut in der Arbeitswelt"

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2017 veranstalteten die Friedrich-Ebert-Stiftung Budapest in Zusammenarbeit mit dem Ungarischen...


weiter

Mittwoch, 15.02.17 | Wirtschafts- und Sozialpolitik | Veranstaltung

Pressekonferenz Existenzminimum 2016

Auf einer Pressekonferenz am 15.5.2017 stellten László Kordás, Vorsitzender (Maszsz), Ambrus Kiss, Direktor von Policy Agenda, und Jan Niklas Engels,...


weiter

Dienstag, 07.02.17 | Wirtschafts- und Sozialpolitik | Veranstaltung

Faire Mobilität ungarischer Arbeitnehmer_innen in Deutschland Präsentation der Broschüre: "Wissen ist Schutz"

Am 7. Februar 2017 präsentierten Vertreter_innen des Projektes "Faire Mobilität" des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Szabolcs Sepsi und Bernadett...


weiter

Donnerstag, 19.01.17 | Gesellschaftspolitischer Dialog | Veranstaltung

Hungarian Politics 2017

Am 19. Januar 2018 werden wir die Publikation "Hungarian Politics in 2017" der Öffentlichkeit vorstellen.


weiter

Mittwoch, 20.01.16 | Gesellschaftspolitischer Dialog | Veranstaltung

Hungarian politics in 2016

Die erste Veranstaltung der FES-Budapest fand am 20. Januar in Kooperation mit Policy Solutions. Bereits zum dritten Mal wurde ein politischer...


weiter

Dienstag, 06.10.15 | Gender equality in East-Central Europe, Nemek közötti igazságosság Kelet-Közép-Európában, Geschlechtergerechtigkeit | Rendezvények, Events, Veranstaltung

Love and Politics

Love, which carries the possibility for truly symmetric, mutual relationships between people, is an essential part of human existence. How we think...


weiter

Donnerstag, 30.04.15 | Nemek közötti igazságosság Kelet-Közép-Európában, Gender equality in East-Central Europe, Geschlechtergerechtigkeit | Rendezvények, Events, Veranstaltung

"Gender as symbolic glue" - The position and role of conservative and far right parties in the anti-gender mobilization in Europe. In co-operation with the Foundation for European Progressive Studies (FEPS).

This publication aims to critically analyse the emergence of anti-gender mobilisations in European far right and conservative party programmes and the...


weiter

Friedrich-Ebert-Stiftung
Budapest

Postanschrift:
Friedrich-Ebert-Stiftung
Pf. 141
H-1461 Budapest

Büroanschrift:
Fővám tér 2-3
H-1056 Budapest

+36-1-461-60-11
+36-1-461-60-18

fesbp(at)fesbp.hu

Kontakt & Team


Publikationen

nach oben